Sanders gegen Internet-Trolle – „Ihr seid nicht Teil unserer Bewegung“ – DER SPIEGEL – Politik

Für Bernie Sanders lief es zuletzt hervorragend in den Vorwahlen zur US-Präsidentschaftswahl im November. Nun allerdings muss sich der Demokrat gegen den Vorwurf wehren, manche seiner Anhänger verhielten sich aggressiv im Internet. Sanders hat daraufhin Internetkommentatoren aller politischen Richtungen zur Mäßigung aufgerufen. Er forderte das Ende von „Mobbing oder persönlichen

Weiterlesen

Epic entfernt Seuchenspiel Pandemic vorerst komplett aus dem Store

In Pandemic spielen wir eine Seuchenspezialeinheit, vorerst gibt’s das Ganze allerdings nicht als Gratis-Spiel. Der Epic Games Store hat die Auswahl seiner kommenden Free Games geändert. Ursprünglich sollten ab Donnerstag, dem 6. Februar, drei Gratis-Spiele zur Verfügung stehen, nun wurde allerdings das Seuchenspiel Pandemic aus der Auswahl entfernt. Warum wird

Weiterlesen

ShareNow eingestellt Daimler und BMW geben Carsharing in Nordamerika auf

Daimler und BMW wollten mit dem Gemeinschaftsunternehmen ShareNow den Carsharing-Markt aufmischen, in den USA und Kanada war der Wettbewerb allerdings zu stark. Auch andere Autokonzerne zogen sich zurück. ShareNow, entstanden aus BMW-Tochter DriveNow und Daimlers Car2Go, zieht sich aus Nordamerika zurück Donnerstag, 19.12.2019   10:54 Uhr Daimler und BMW geben

Weiterlesen

Bundestag Ältestenrat verbietet Abgeordneten, Mitarbeiter in Wahlkampf zu schicken

Mehr als 20.000 Euro im Monat können Bundestagsabgeordnete für Mitarbeiter ausgeben – allerdings dürfen sie laut Verfassungsgericht keine Parteiarbeit machen. Der Bundestag hat die Regeln nun angepasst. Bernd von Jutrczenka/ DPA Post von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU): Mitarbeiter sind keine Wahlkampfhelfer Dienstag, 17.12.2019   08:45 Uhr Bundestagsabgeordneten ist es verboten,

Weiterlesen

Nach Sexismus-Vorwürfen: Riot zahlt 10 Millionen an Mitarbeiterinnen

Riot hat jüngst haufenweise neue Projekte angekündigt, intern gibt es allerdings große Streitigkeiten. Obwohl es für Entwickler Riot Games an der Gaming-Front dank zahlreicher Ankündigungen recht sonnig aussieht, brodelt es hinter verschlossenen Türen gewaltig. Seit Juli 2018 werden die Vorwürfe wegen sexueller Diskriminierung am Arbeitsplatz immer lauter, im November folgte

Weiterlesen