„Glen“ ist schottisch Whisky aus Schwaben verliert Namensstreit

Ein nahe Stuttgart gebrannter Whisky hat den Streit um den Namen „Glen“ verloren. Das Landgericht Hamburg folgte der Argumentation der schottischen Whisky-Produzenten. Eine Flasche „Glen Buchenbach“ (Archivbild) Donnerstag, 07.02.2019   14:53 Uhr Der deutsche Whisky „Glen Buchenbach“ muss sich umbenennen. Mit dem Namensbestandteil „Glen“ werde die besonders geschützte geografische Angabe

Weiterlesen