Amnesty International San Suu Kyi nicht mehr „Botschafterin des Gewissens“

Die myanmarische Regierungschefin Sann Suu Kyi hat viel Ansehen verspielt, indem sie Gräueltaten der Militärs geschehen ließ. Jetzt hat Amnesty International der Friedensnobelpreisträgerin einen Ehrentitel aberkannt. Aung San Suu Kyi, Regierungschefin von Myanmar Dienstag, 13.11.2018   08:15 Uhr Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi wegen

Weiterlesen