Proteste im Irak fordern zunehmend mehr Todesopfer

Mehr als tausend Verletzte und über zwei Dutzend Tote. Die spontanen Protesten im Irak gegen die Regierung von Adel Abdel Mahdi werden von den Sicherheitskräften immer brutaler zurückgeschlagen. Hadi Mizban/DPA Irakische Regierungsgegner verbrennen während eines Protestes ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei Donnerstag, 03.10.2019   21:03 Uhr Trotz der Verhängung einer

Weiterlesen