Trotz positiver B-Probe Russischer Curler Kruschelnizki bestreitet Doping

Das suspendierte Nationale Olympische Komitee Russlands hat eine positive B-Probe des Curlers Alexander Kruschelnizki bestätigt. Die Einnahme sei jedoch „unwissentlich und nicht systematisch“ erfolgt. Alexander Kruschelnizki (rechts) Dienstag, 20.02.2018   18:02 Uhr div:first-child { margin-top: 3px; } .olympiatickerboxhp .module-title { float: left; margin: 0; text-transform: uppercase; } .olympiatickerboxhp .module-title a:after { text-decoration:

Weiterlesen