Hamburg-Wahl: Chaotisch-Demoralisierte Union – die CDU stürzt ab – DER SPIEGEL – Politik

Immerhin nicht einstellig. Darüber sind sie an diesem Abend schon froh in der CDU-Zentrale. Es ist ein so katastrophales Ergebnis für die Christdemokraten bei der Hamburger Bürgerschaftswahl, dass selbst Generalsekretär Paul Ziemiak, dessen Aufgabe es eigentlich ist, auch die schlimmsten Zahlen noch ein wenig schön zu reden, sagt, es gebe

Weiterlesen

Trumps Staatsbesuch in Indien: Superlative und Schmeicheleien – DER SPIEGEL – Politik

„Sieben Millionen Menschen“ an der Strecke zwischen dem Flughafen und dem Veranstaltungsort. Donald Trump muss es nochmal betonen: „Sieben Millionen Menschen!“ Und dann sagt er an einen Mann gewandt, der nicht im Kamerabild zu sehen ist: „Kommst du auch, Steve? Ich hoffe doch!“ Der US-Präsident landet am Montagmorgen deutscher Zeit

Weiterlesen

Der Anschlag von Hanau hat den Streit über das deutsche Waffenrecht neu entfacht. Denn es ist nur theoretisch streng. – DER SPIEGEL – Panorama

Es ist ein Superlativ, der schräg klingt: Das Waffenrecht hierzulande sei eines der „schärfsten weltweit“, schreibt der Deutsche Schützenbund (DSB) in einer Stellungnahme. Der Verband mit 1,3 Millionen Mitgliedern zeigte sich angesichts des Anschlags von Hanau betroffen. Und dennoch: Gegen menschliches Fehlverhalten und kriminelle Energie würden die besten Gesetze nicht

Weiterlesen

Die Angst vor der Seuche nach der Seuche – warum das Coronavirus Chinas Regierung in die Krise stürzen könnte – DER SPIEGEL – Wirtschaft

Am 3. Februar hielt Chinas Präsident Xi Jinping eine Rede vor dem Ständigen Ausschuss des Politbüros, einer internen Runde der engsten Staatsführung. Normalerweise wird über derartige Ereignisse nicht detailliert berichtet. Dieses Mal schon: Zwei Wochen nach dem Termin stellte Chinas Führung den Redetext ins Internet, garniert mit Bildern von Xi,

Weiterlesen

Polizei und Carabinieri riegeln in Italien ein Gebiet mit 50.000 Einwohnern ab. Wer sich widersetzt, riskiert drei Monate Haft. – DER SPIEGEL – Politik

Als Giuseppe Conte am Samstagabend nach einer Krisensitzung seiner Regierung vor die Kameras trat, war die Dramatik der Lage nicht zu übersehen. Schon der Ort der Pressekonferenz – die Zentrale für Zivilschutz – war ungewöhnlich. Als ihr sonst stets in Anzug und Krawatte auftretender Ministerpräsident ausnahmsweise im Pullover mit düsterer

Weiterlesen